Allgemeine Ursachen von Haarausfall bei Frauen

Kahlheit wird häufig als ein Problem angesehen, mit dem sich Männer auseinandersetzen müssen, aber dies ist einfach nicht wahr. Unzählige Frauen verlieren ihre Haare und sind über die emotionalen und körperlichen Veränderungen, die mit Phalakrose einhergehen, verärgert. Es wird prognostiziert, dass etwa 30 Millionen erwachsene Amerikanerinnen mit Haarausfall bei Frauen zu kämpfen haben. Obwohl Frauen erfreut sind, an allen anderen Stellen ihres Körpers haarlos zu sein, wird eine Glatze von der Gesellschaft nicht gefördert. Es gibt einige häufige Ursachen von Haarausfall bei Frauen, von denen einige eine Behandlung erfordern und andere keine.

Funktion von Antibabypillen und Haarausfall bei FrauenWenn Frauen Antibabypillen einnehmen, kommt es vergleichsweise häufig vor, dass sie ihr Haar verlieren Der Fortpflanzungszyklus scheint auch beim Haarwachstum und -wachstum eine Rolle zu spielen. Die American Hair Loss Association empfiehlt, dass Frauen Antibabypillen mit niedrigem Androgenindex einnehmen, um diese Form des Haarausfalls bei Frauen zu verringern Pille, wenn Sie nicht schwanger werden möchten; Sie müssen nur mit Ihrem Arzt über Ihre Möglichkeiten sprechen. Einige Pillen verursachen bei Frauen mit größerer Wahrscheinlichkeit Haarausfall als andere. Wie jede Form der Empfängnisverhütung möchten Sie wirklich schwanger werden Fragen Sie Ihren Arzt oder Gynäkologen. Nichts, was Sie artikulieren, wird sie schockieren.
Schön Gerade Faszinierende Echthaar Spitzefront Perücke
Wenn Sie mit Ihrem Arzt sprechen, können Sie sich das Risiko und die möglichen Nebenwirkungen besser vorstellen. Während es Spaß macht, Ihr Haar in besonderer Weise zu stylen und zu tragen, belastet dies den Follikel und kann bei Frauen tatsächlich zu Haarausfall führen. Normalerweise benötigt ein Haarfollikel ein gewisses Maß an Freiheit von Haarstylingprodukten, Föhnen oder Haarfärben, um die nötige Ruhe und Entspannung zu finden. Eine Hauptursache für Haarausfall bei Frauen ist leider vollständig vermeidbar. Wenn Sie Ihrem Haar wöchentlich ein paar Tage frei geben, können Sie diesen Haarausfall bei Frauen wahrscheinlich verhindern. Androgene AlopezieViele Haarausfälle bei Frauen treten in ihren Familien auf und werden als androgene Alopezie bezeichnet.

Es gibt ein Gen für Kahlheit Es wird allgemein angenommen, dass das Familienmitglied, das Ihnen dieses Gen verleiht, Ihr Großvater mütterlicherseits ist, obwohl dies nicht bewiesen wurde Ein Zeichen dafür, dass sie nicht gesund sind, ist nicht unbedingt wahr. Manchmal muss nur etwas angepasst werden, wie zum Beispiel eine Frisur, und in anderen Situationen ist es eine Frage der Genetik. Dies sind gute und schlechte Nachrichten, die schlechten Wenn du dein Haar verlierst, wächst es normalerweise nicht nach. Vorbeugung und Wissen sind wirklich der Schlüssel zur Vorbeugung von Formen des Haarausfalls bei Frauen, die verhindert werden können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>